Was steckt hinter OER?

Qualifizierung

Medienkompetenz

Webinar

Allgemein
Forschung
Praxis
Qualifizierung
BBW Brakel
Bewegtbild
Dialog
Evaluation
Holding
Hotel Aspethera Paderborn
Inklusion
Kolping-Bildungszentren Südwestfalen
Mediendidaktik
Medienentwicklungsprojekt
Medienkompetenz
Methode
Multiplikator*innen
News
Tool
Webinar

Im Juni 2018 fand das erste Vertiefungsseminar für Teilnehmende der Qualifizierungsreihe „Digitale Bildung mit Wert“ statt. Es beschäftigte sich mit den sogenannten Open Educational Resources, kurz OER. Gemeint sind damit offene oder freie Bildungsmaterialien, die digital zur Verfügung stehen bzw. gestellt werden. Jede*r kann sie kostenlos nutzen. OER sind durch eine freie Lizenz gekennzeichnet, die eine Weiterverarbeitung und Verbreitung dieser Materialien möglich macht.

Das Webinar knüpfte an das Präsenzseminar zu rechtlichen Grundlagen der Bildung mit digitalen Medien an. OER bieten eine rechtssichere Alternative sowohl für die eigenständige Erstellung als auch für die Nutzung von digitalen Medieninhalten.

Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung von Bildung wächst auch die Bedeutung von OER. Die berufliche Bildung befindet sich in der Nutzung von OER noch am Anfang. Die Informationsstelle OER bietet weiteres Hintergrundwissen sowie eine Sammlung von Handlungsanleitungen, Praxisbeispielen, Akteuren und Materialien – siehe „weiterführende Links“.

Kommentare

Zum Anfang der Seite