Rechtsgrundlagen digitaler Bildung

19. Feb 2019, 09:30 - 17:00 Uhr

Ardey-Hotel in Witten

Qualifizierung

Seminar

Begleitung
Dialog
Forschung
Projektvorstellung
Qualifizierung
Einrichtungsdialog
Holding-Dialog
Inhouse-Seminar
Seminar
Vortrag
Webinar
Workshop

Beim Einsatz digitaler Medien und von Medieninhalten in Bildungszusammenhängen muss man sich immer auch mit rechtlichen Fragen auseinandersetzen: Darf ich einfach einen Text aus dem Internet vervielfältigen? Kann ich Fotos meiner Lerngruppe machen und auf unserer Website veröffentlichen? Was muss ich beachten, wenn die Teilnehmenden ihre eigenen Smartphones in einer Veranstaltung benutzen? Welche Bedeutung hat die DSGVO für meine Arbeit?

Diese und weitere Fragen sollen im eintägigen Seminar der #ko.vernetzt-Qualifizierungsreihe „Digitale Bildung mit Wert“ beantwortet werden. Die Teilnehmenden lernen die wichtigsten rechtlichen Grundlagen kennen und können diese auf ihre eigene pädagagische Praxis anwenden. Sie können ihre Fragen mit einem juristisch geschulten Experten besprechen.

Das Seminar führt Julia Behr vom JFF-BB gemeinsam mit dem Geschäftsführer der AJS NRW (Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen e.V.) und Juristen Sebastian Gutknecht durch.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, freut sich Elisabeth Schlappa über eine E-Mail von Ihnen: elisabeth.schlappa@kolping-paderborn.de