Blizz

Tool

Android

App

iOS

Kollaboration

mobiles Lernen

Online-Tool

Material
Methode
Tool
Android
App
iOS
Kollaboration
mobiles Lernen
Online-Tool
Präsentation
Visualisierung

Online-Kommunikation in Teams

Blizz ermöglicht es von überall und zu jeder Zeit kollaborativ zu arbeiten. Es ermöglicht das Abhalten von virtuellen Konferenzen und Online-Meetings. Dabei kann über Gruppenchats schriftlich kommuniziert werden oder auch mit Bild und Ton über Videotelefonie.

Kurz gefasst:

  • Hauptfunktion: Zusammenarbeit mit Mitarbeiter*innen auf einer digitalen Plattform, Videokonferenzen, Online-Meetings, Gruppenchats
  • Anbieter/Herausgeber: TeamViewer GmbH (ansässig in Deutschland)
  • Account/Registrierung: Um Blizz in begrenztem Umfang zu nutzen, ist keine Registrierung erforderlich. Eine Registrierung und der Kauf von verschiedenen Abos ermöglicht aber zusätzliche Funktionen
  • System: Blizz kann auf allen gängigen Endgeräten, sowohl stationär als auch mobil, genutzt werden. Verfügbar für Mac/Windows bzw. iOS/Android.

Organisatoren können jederzeit vom Büro, von Zuhause oder von unterwegs ein Meeting starten. Über die angezeigte Meeting-ID können sich dann Teilnehmende dazuschalten. Man kann auswählen, ob nur der Ton, nur das Bild oder beides übertragen werden sollen. Außerdem gibt es eine Chat-Funktion, man kann Dateien miteinander austauschen und es gibt die Möglichkeit, sich bestimmte Bildschirme im Split-Screen-Modus anzeigen zu lassen. Blizz bietet außerdem eine Gruppenchat-, sowie eine Kontakt- und eine Kalender-Funktion.

In der App können die aufgezeichneten Meetings jederzeit wieder abgespielt werden. Meetings und Chats werden Ende-zu-Ende verschlüsselt und es findet keine Speicherung der Dateien nach Beendigung der Konferenz statt.

Insgesamt ist Blizz ziemlich übersichtlich aufgebaut. Die Funktionsweise ist simpel und leicht verständlich. Das Tool kann mit bis zu fünf Teilnehmenden kostenlos genutzt werden. Darüber hinaus gibt es verschiedene Abos, die bestimmte Erweiterungen bieten. So ist es möglich mit bis zu 300 Personen Online-Meetings durchzuführen oder auf einen direkten Support zurückzugreifen.

[Bildquelle: community.teamviewer.com]

Kommentare

Zum Anfang der Seite