iMovie

Tool

App

iOS

mobiles Lernen

Material
Methode
Tool
Android
App
iOS
Kollaboration
mobiles Lernen
Online-Tool
Präsentation
Visualisierung

Filmschnitt auf iPhone, iPad oder MacBook

iMovie ist ein Schnittprogramm, das auch Einsteigern das Schneiden eines Films ermöglicht. Durch vorgefertigte Layouts, eine intuitive Bedienung und übersichtliche Funktionen ist es möglich, ohne viel Vorwissen und Übung ansprechend Filmprojekte zu realisieren.

 

Kurz gefasst

  • Hauptfunktion: Filmschnitt an mobilem Endgerät auch für Einsteiger
  • Anbieter/Herausgeber: Apple
  • Account/Registrierung: Eine Registrierung bei iMovie ist nicht nötig, angemeldet ist man über seine Apple-ID.
  • System: iMovie ist auf allen Apple-Geräten vorinstalliert (und daher kostenlos). Nutzbar sowohl am Laptop als auch über eine App auf Smartphone oder Tablet.
iMovie kann nicht nur am Computer genutzt werden, das Tool gibt es auch als App für alle mobilen Apple-Geräte. Der Funktionsumfang ist bei der mobilen Version geringer, aber für Einsteiger bzw. Amateur-Filmemacher vollkommen ausreichend und intuitiv zu bedienen. Hier ist allerdings die Nutzung via iPad zu empfehlen, da der Touchscreen größer ist.
Ein interessantes Feature ist die Trailer-Funktion. Nach der Auswahl für ein Genre werden Musik, Design und alle Einstellungslängen und -größen vorgegeben. Dann muss das Storyboard nur noch mit den eigenen Clips gefüllt werden. So kann innerhalb weniger Stunden ein ansprechender Trailer entstehen. 
Wie genau der Filmschnitt mit iMovie funktioniert, erfahren Sie in den rechts verlinkten Anleitungen.
Für Android-Geräte gibt es ebenfalls Schnittprogramme. Empfehlenswert ist z. B. PowerDirector.

Fotogalerie

Kommentare

Zum Anfang der Seite