Kahoot!

Tool

App

mobiles Lernen

Online-Tool

Material
Methode
Tool
Android
App
iOS
Kollaboration
mobiles Lernen
Online-Tool
Präsentation
Visualisierung

Interaktives Quiz

Mit Kahoot! können kostenfrei interaktive onlinebasierte Quiz erstellt und gespielt werden. Kahoot! wurde speziell für die Bildungspraxis entwickelt und wird von seinen Machern als „spielebasierte Lernplattform“ beschrieben.

Kurz gefasst

  • Hauptfunktion: Erstellen von onlinebasierten, interaktiven Quizzes
  • Anbieter/Herausgeber: Kahoot! (aus Norwegen)
  • Account/Registrierung: Für die Erstellung eines Quiz‘ muss man einen Account anlegen. Zum Spielen braucht man nur einen (selbst gewählten) Nutzernamen.
  • System: Ein Kahoot!-Quiz kann über den Browser erstellt und gespielt werden. Außerdem gibt es eine App (für Android und iOS), die ebenfalls alle Funktionen abdeckt.
  • Das Besondere: Man kann allein oder als Team gegeneinander quizzen.

Die Spieler*innen benötigen zum Mitraten ein Smartphone, Tablet oder Computer sowie Internetzugang. Der Quizmaster präsentiert die Fragen am Bildschirm oder via Beamer.

Um ein Quiz anzulegen, muss man sich bei kahoot.com registrieren. Dort werden die Fragen eingestellt. Es können sowohl Bilder als auch Videos integriert werden. Die Quizfragen werden anschließend automatisch in einem ansprechenden Layout und mit aktivierender Musik und Soundeffekten präsentiert.
Das Quiz kann privat oder öffentlich gespeichert werden. Mitspielen kann man im Privatmodus nur, wenn man den Spielcode hat. Dieser wird automatisch angezeigt, wenn der Spielleiter/die Spielleiterin das Quiz startet.

Die Spieler*innen rufen über einen Browser die Website kahoot.it auf und erhalten durch Eingabe des Codes und ihres Namens – kann auch ein Spitzname sein – Zugang zum jeweiligen Quiz. Sie müssen sich nicht extra die App herunterladen.

Das Tool eignet sich wunderbar, um Vorwissen und Einstellungen zu einem Thema abzufragen oder auch für eine spielerische Lernerfolgskontrolle. Kahoot! ist bisher noch komplett kostenfrei nutzbar. Die einzige Hürde besteht darin, dass jede*r Mitspieler*in ein mobiles Endgerät und Internetzugang benötigt.

Kommentare

Zum Anfang der Seite