Wordpress

Tool

Online-Tool

Material
Methode
Tool
Android
App
iOS
Kollaboration
mobiles Lernen
Online-Tool
Präsentation
Visualisierung

Website-Verwaltung

WordPress ist eine Webanwendung zur Verwaltung einer Website bzw. eines Weblogs. Man spricht hier auch von Content-Mangement-System (CMS). WordPress ist eine Open-Source-Software, die man kostenlos herunterladen kann oder über die man online einen eigenen Blog hosten kann.

Kurz gefasst

  • Hauptfunktion: Verwaltung einer Website bzw. eines Weblogs
  • Anbieter/Herausgeber: WordPress Foundation
  • Account/Registrierung: Um mit WordPress einen eigenen Blog zu erstellen, benötigt man einen Account. Möchte man nur die Software nutzen, kann man diese nach Registrierung von wordpress.org herunterladen.
  • System: Die Nutzung von WordPress erfolgt über einen Browser.

Bei der kostenlosen Variante WordPress.org muss man sich um den Kauf einer Domain mit Webspace und einer Datenbank kümmern. Im Gratis-Account bei WordPress.com ist eine Subdomain und ein Webspace bis zu 3 GB bereits enthalten. Nach der Anmeldung erhält man sofort eine Domain mit blogname.wordpress.com für den eigenen Blog. Es gibt verschiedene kostenpflichtige Lizenzen. Für den persönlichen und privaten Gebrauch fallen Kosten zwischen null und acht Euro pro Monat an. Eine spezielle Lizenz für Unternehmen kostet 25€.

Nach der Anmeldung kann der eigene Blog durch ein passendes Theme und PlugIns individualisiert werden. Es gibt hunderte verschiedene Themes, also Designs, bei welchen Farbe und Gestaltung bereits vorgegeben, trotzdem aber veränderbar sind. PlugIns sind Erweiterungen, die zum Teil auch kostenlos installiert werden können. So gibt es PlugIns für eine Suchmaschinen-Optimierung, solche, die das Design verändern, wie ein Fotoslider, andere optimieren die Sicherheit und den Datenschutz oder verknüpfen den Blog mit Sozialen Netzwerken.

Kommentare

Zum Anfang der Seite